Allgemein

TEIKEI

TEIKEI – community-supported and sailed coffee through permaculture & agroforestry (Presentation and discussion with Diego Porras (coffee farmer, Mexico) and Hermann Pohlmann (TEIKEI founder)

Where: Herderbau
When: Wed, 20th of February, 7pm, Room 100

Further information:
TEIKEI
Teikei is a non-profit organisation that brings ambitious producers and conscious consumers into a relationship of solidarity on an equal footing. The focus is on developing a kind of global economy that is sustainable from an economic, social and ecological point of view. To this end, Teikei takes up the idea of community supported agriculture and develops it to a global reach.

TEIKEI COFFEE
The coffee is grown biodynamically on three agroforestry fincas in Mexico, in order to maintain biodiversity and soil health. After the harvest, a sailing ship transports the coffee emission-free to Germany, where it is roasted and packaged. It is then distributed to the consumer community that has pre-financed the sustainable value chain. Each member receives his or her coffee according to the proportion of the harvest he or she has previously purchased.

TEIKEI ADDRESSES THE FOLLOWING PROBLEMS
– inhumane salaries in coffee production
– rainforest clearing for coffee plantations
– pollution of our climate and ocean by container shipping
– disconnection between producers and consumers of a product

Website: www.teikeicoffee.org

Werbeanzeigen
Allgemein · Veranstaltungen

Rückblick WinterFörsterFest

Am Donnerstag fand endlich wieder das heiß ersehnte WinterFörsterFest im Crash statt! Nach vielen Vorbereitungen, Planungen und ausgiebigen Bastelaktionen war es also so weit, mit dem Lastenrad haben wir alles von ganzen Bäumen über Blumengirlanden bis hin zu unserem neuesten Prachtstück, dem fantastischen Galaxy-Hirsch, ins Crash transportiert und dort mit liebevoller Deko unvergleichliches Försterfest-Flair gezaubert. Und dann konnte der Spaß auch schon beginnen!

Ein riesiges Dankeschön für diese unvergessliche, mega geile Nacht!
Vor allem an Cosmic Mints, die mit ihren abgespaceten Klängen dem Saal eingeheizt haben. An Holger Stensaft, der nicht nur seine Platten ordentlich zum (durch-) drehen gebracht hat, sondern auch uns. An Mio & His Flute, der uns erneut mit einer hammer Performance umgehauen hat. An Mad Merlin, der bis zur letzten Sekunde sämtliche Kraftreserven aus uns allen herausgekitzelt hat. Ans FöCa und Fossil Free, die uns den Abend über mit ihren kulinarischen Köstlichkeiten versorgt haben. Und natürlich danken wir euch allen, die so zahlreich und gut gelaunt mit uns gefeiert haben und die Nacht zu dem gemacht haben, was sie war. Wir hoffen, ihr hattet genauso viel Spaß wie wir!

IMG_5417

Allgemein · Veranstaltungen

Vortrag zur Ressourcenmanagement

Die Forstwissenschaften der Uni Freiburg und dass Institut für Ökologie und Landeskunde, Bischkek organisieren am

27.11.2018, 18.00 Uhr
Herderbau, R 100, Tennenbacherstr. 4

einen Vortrag.

Inhalte sind:
– Naturschutz und Umweltbildung in Kyrgystan
– Möglichkeiten eines Praktikums in Kyrgyzstan

Weiterhin werden Exkursionsziele des IfÖuL in Kyrgyzstan, Kasachstan, Tadschiksitan, Baikalsee und Kamtschatka vorgestellt.

Inhalte sind:
– Phys. Geographie, Geologie
– Fauna, spez. Vögel und Säuger
– Flora und Vegetationsgeographie, Waldökologie
– Landwirtschaft, Ressourcennutzung
– ethnologische und geopolitische Aspekte

Allgemein · Veranstaltungen

WinterFörsterFest

Liebe aktuelle und vergangene Studierende, liebes Partyvolk!
Es ist wieder soweit und das legendäre Winter-Förster-Fest steht wie eure Stiefel vor der Tür.
Dieses Jahr findet die ganze Action im Crash statt und bietet euch die ideale, zentrale Lage, um die ganze Nacht mit uns durch zu tanzen.
 
// Nach ihrem letzten Gig auf der ISS sind „La Menthe Cosmique“ nach 7 Jahren „Darkside of the Sun – Tour“ wieder zurück auf der Erde, um eine galaktische Ladung Psychedelic Fuzz & Roll auf terrestrischen Bühnen abzuliefern.Bald schießen die Jungs ihre nächste Platte ins All. Auch live lohnt sich das Feuerwerk aus frivolem Gitarrenbrett, wuchtiger Groove Section und ekstatischem Frontsänger Axel M.
Mal soft wie Baby Wipes, mal hart wie Stahlbeton befruchten sie ihre Publika mit kosmischen Vibes.
Begib dich auf eine Reise mit der Minze und lasse dich in den Kosmos unwirklicher Klänge entführen.
Und was zur Hölle ist eigentlich Psychedelic Fuzz & Roll?
Das wissen wir auch nicht. Also findet es mit uns heraus!

Wem Cosmic Mints noch nicht genug ist darf danach auf progressiv House von Mio & His Flute, House – vinyl only von Holger Stensaft und dum ’n‘ base von Mad Merlin abgehen und mit ihnen in den perfekten Freitag Morgen tanzen.
 
// Und was wäre ein Fest von uns ohne Essen?
Deshalb wieder bei uns BDF und FöCa …
… kulinarischer Unterstützung vom Bund Deutscher Forstleute
… veganes vom FörsterCafé
=> Als SPEZIAL haben wir die Hochschulgruppe FOSSIL FREE an Board, die uns die Nacht mit Kalorien vom Feinsten versorgt: BROWNIES für alle!!
 
=> Passend zum Namen gibt es grüne Special Drinks
____________________________________
 
Dear Students from all semesters, lovely party-people!
Finally! It’s time again. We, your student council FHU is throwing the next winter party at the Crash! We start with a live-band and a variety of delicious food, followed by DJs.
Come and enjoy the pre-christmas and winter time with us!
 
// In the normal case you would now be given a text about the band’s achievements, who they played and recorded with, how great they are and whatsoever…Cosmic Mints won’t jangle your nerves with senseless information.
All you need to know is:  They make music that sounds alive and they certainly have fun doing it. If you want to hear it, help yourself on the internet. If you want to see it, you already made the right decision.
Let “La Menthe” carry you away through the vast nothingness of space and listen to their Psychedelic Fuzz & Roll to let your adhered synapses reach new levels.
And what the hell is Psychedelic Fuzz & Roll?
We don’t know either.

If that’s not enough for you, you can enjoy progressiv House from Mio & His Flute, House – vinyl only from Holger Stensaft and dum ’n‘ base from Mad Merlin.
 
 
SHORT VERSION:
When: 22 Uhr
Where: Crash Freiburg
Entry: 5€
 
ACTS:
Cosmic Mints
Mio & His Flute
Holger Stensaft
Mad Merlin
 
FOOD:
vegan food from FöCa
Food from BDF Studentengruppe Freiburg
 
SPECIALS:
Fossil Free Freiburg with some tasty Brownies
Green Drinks
Allgemein

Tagung zur Fachschaftsvernetzung

Letztes Wochenende haben wir uns mit den Forst-Fachschaften von der Universität Göttingen, der TU München und der TU Dresden zu einer Vernetzungstagung auf der Mathislehütte im Schwarzwald getroffen.

Neben dem ersten Kennenlernen und dem allgemeinen Austausch mit den anderen Studierenden über universitären Strukturen und Fachschaftsveranstaltungen gab es auch einen Workshop in dem wir die zukünftige Zusammenarbeit näher besprochen haben. Wir haben uns Ziele gesetzt und haben durch den Austausch viel dazu gelernt.

Zudem haben wir eine geführte Wanderung am Feldberg gemacht. Dabei hatten wir die Ehre mit einem der ersten Ranger des Schwarzwaldes, Achim Laber die Ökologie und Geschichte des Naturschutzgebiet Feldberg kennen zu lernen. Seit mehr als 20 Jahren trägt er zum Erhalt der einmaligen Vegetation auf dem höchsten Berg des Schwarzwaldes bei und führt Jung wie Alt dem Thema Naturschutz etwas näher. Auch wir, als Studierende mit gleichem Backround hörten und sahen viel Neues und stellten eine angenehme Abwechslung für Achim dar. Während vieler kleiner Pausen mit Geschichten von Achim wurde rege diskutiert und Wissen aus Universität und Alltagspraxis ausgetauscht. Themen wie Besucherlenkung und Balance zwischen Tourismus und Naturschutz kamen intensiv auf und ließen uns etwas ins Innere der Organisation des Naturschutzgebietes blicken.
Gewandert wurde bei schönstem Herbstwetter über den Seebuck, vorbei an Feldsee und Raimartihof zurück zur Mathislehütte.
Nach einer Wanderung mit Achim hat sicher jede*r neue Blickwinkel und Ecken kennen gelernt und wir hoffen diese nun weiter im Studium nutzen zu können.

 

Wir haben das Wochenende sehr genossen und freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit mit den anderen Fachschaften!

_DSC1527